Was ist SEOmania?

SEOmania, der kritische Blog zum Thema Suchmaschinenoptimierung

Was soll das alles hier eigentlich? Der 57932ste Blog zum Thema SEO? Mag sein ... oder auch nicht.

Eines ist absolut sicher: da draußen gibt es eine ganze Menge guter Blogs zum Thema SEO im Speziellen und Online-Marketing im Allgemeinen. Allerdings ist es mit der Suchmaschinenoptimierung wie mit jedem anderen Thema. Jeder hat seine eigene Meinung. Und gerade in der SEO-"Szene" gibt es eine ganze Menge unterschiedlicher Le(e/h)rmeinungen und Paradigmen, wie denn Suchmaschinenoptimierung funktioniert.

Auch ich mache mir natürlich - schon aufgrund beruflicher Vorbelastung - eine ganze Menge Gedanken zum Thema SEO  und ebenfalls eine ganze Menge Gedanken zu eben jenen SEO-Meinungen. Dabei begleitet mich der ewige Zweifel am Wahrheitsgehalt aktueller SEO-Trends und das ständige Hinterfragen von Methoden und Paradigmen. Ein wenig versuche ich im Rahmen der Artikel auf dieser Website dem Ganzen Ausdruck zu verleihen. Möge es nützlich sein.

SEO-Spielwiese und Labor

In der Tat ist SEOmania nicht nur einfach ein Blog, sondern auch eine Spielwiese. Trends werden hier nicht nur vorgestellt, sondern auch getestet. Technologien und Tools finden Ihren Platz auf (und in) dieser Seite und werden auf Herz und Nieren geprüft. Und natürlich wird darüber berichtet, wenn es etwas Spannendes gibt, was auf dieser Seite umgesetzt wurde.

 

Skeptizismus

Ja, ich gebe zu, dass ich - nicht nur was SEO betrifft - ein Skeptiker bin und auch sehr häufig Richtlinien und Vorschriften hinterfrage, die andere SEOs möglicherweise als von Gott (oder einem anderen Chef) gegeben ansehen. Dieser drang wird umso stärker, je höher der WTF-Faktor einer Aussage ist. Man kann dies durchaus als Schwäche auslegen, aber der Erfinder der Spülmaschine wird den täglichen Abwasch auch nicht als Geschenk des Schöpfers betrachtet haben. Natürlich betrachte ich gewisse Dinge als "Best Practice", obwohl ich den Begriff genau so wenig leiden kann wie "Google-Update". Aber manches muss man einfach überprüfen und nicht einfach hinnehmen.

Was das hier wohl wird...?

Ich bin mir nicht sicher, welches Thema hier letztlich den meisten Raum einnehmen wird. Wir werden sehen. Aber ich bin mir jetzt schon ziemlich sicher, dass es - egal um welches Thema es schlussendlich gehen wird - hier immer wieder Artikel geben wird, mit denen nicht jeder einverstanden ist. Und das ist auch gut so, denn eine solide Diskussion bringt doch erst Farbe in den Alltag. Und das Leben ist einfach zu kurz, um ständig darauf zu achten, anderen nicht auf den Schlips zu treten.

Trotzdem hoffe ich, ihr habt Spaß, findet für euch neue und interessante Informationen und diskutiert bei dem ein oder anderen Thema eifrig mit. Ich freue mich drauf und wünsche euch

Viel Spaß!