Die Top-3 Artikel KW 41/2018

Die besten Artikel der Woche aus SEO und Onlinemarketing

Ist euch das auch aufgefallen? Seit einiger Zeit schießen die Wochenrückblicke wie Pilze aus dem digitalen Boden. Plötzlich erscheinen überall Wochenrückblicke und es wimmelt von rückgeblickten Rückblicken. Zeit also, etwas zu ändern. 

Ab sofort gibt es an dieser Stelle keinen Wochenrückblick mehr. Stattdessen werde ich hier wöchentlich die drei Artikel vorstellen, die mich in der vergangenen Woche am meisten beeindruckt haben oder die mir (vor allem für Neulinge) am nützlichsten erschienen. Wichtig: diese müssen nicht unbedingt aus der letzten Woche stammen. Sie können auch bereits ein halbes Jahr alt sein. Es zählt nur: wann ist mir der betreffende Artikel unter die Augen gekommen.

In diesem Sinne legen wir direkt los mit meinen Top-3 der 41. Woche 2018.

Technische SEO: 35 Kommentare von Johannes Müller

Johannes Müller ist nicht einfach nur ein Mitarbeiter von Google.
Er ist für viele SEOs schlicht das Gesicht des Suchmaschinenbetreibers. Wann immer SEOs Fragen zu einem bestimmten Gebiet der Google-Suche haben, können Sie sich – neben Gary Illyes – an den Webmaster Trends Analyst wenden. Und in den meisten Fällen bekommen sie auch eine Antwort. Bekannt ist Müller in der „Szene“ vor allem durch seine regelmäßigen Hangouts, in welchen er live Fragen aus der Community beantwortet. Diese Hangouts hat OnCrawl zum Anlass genommen und aus ihnen 35 Aussagen extrahiert, die für den ein oder anderen SEO sicher interessant sein dürften.
Top 35 Technical SEO Statements By John Mueller in 2018

SEO: Die Verbindung zwischen Mensch und (Such)Maschine

Suchmaschinenoptimierung ist kein rein technischer Prozess. Tatsächlich ist es nur zu einem kleinen Teil ein technischer Prozess. Der große Rest der Suchmaschinenoptimierung hat nicht einmal etwas mit den Suchmaschinen zu tun. Es geht um den Anwender, den Besucher, der mit einer Website interagieren können muss. Diesen Besucher zufrieden zu stellen und ihm die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten, ist eine der bedeutendsten
Aufgaben jedes SEOs. Trotzdem muss ein „Opti“ das große Ganze im Auge behalten und verstehen. Dieses Verstehen beginnt bereits ganz am Anfang der Reise, wenn der Crawler einer Suchmaschine ein Dokument der Website entdeckt und abruft. SEOs müssen bestrebt sein, auch diesem digitalen Besucher einen bestmöglichen Empfang zu bereiten. Die Reise geht weiter über das Rendern der Seite in den Randbezirken der Suchmaschine und führt über ihr Herz (Index) bis zum Ziel: dem Aufruf der Seite durch unseren menschlichen Besucher. Auf sehr eindrucksvolle Weise hat Alexis Sanders diese Reise dargestellt und verbindet das Technische mit dem Menschlichen. Wer die Reise verstehen will, kommt an diesem Artikel nicht vorbei.
The SEO Cyborg: How to Resonate with Users & Make Sense to Search Bots

Analytics: 7 nützliche Browser-Plugins

Die Arbeit eines SEOs und ein (oder idealerweise mehrere) individuell eingerichteter Browser sind wahrscheinlich untrennbar miteinander verbunden. Kein ernsthaft arbeitender SEO kommt ohne einen selbst eingerichteten und mit speziell ausgesuchten Plugins ausgestatteten Browser aus. Und jeder SEO hat dabei seine eigenen Vorlieben und Präferenzen. Dies betrifft nicht nur die Auswahl der Browser, sondern auch die Zusammenstellung der Add-ons. In diesem Artikel vom Search Engine Journal werden einige interessante Plugins vorgestellt, die bei der täglichen Arbeit durchaus wertvolle Dienste leisten können.
Welche Plugins verwendet ihr für eure Arbeit? Hinterlasst einfach einen Kommentar und verratet den Lesern eure Favoriten.
7 Essential SEO Browser Extensions & Plugins

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu