SEOmania Recap KW13/2018

Wöchentliche Neuigkeiten aus SEO und Online-Marketing

Nachdem SEOs rund um den Globus eine Ewigkeit warten mussten, schickte Google in der letzten Woche dann endlich die erlösende Nachricht in den digitalen Äther: der „Mobile-First-Index“ wird ausgerollt und SEO, wie wir es kennen, wir sich für immer verändern. Naja, wir wollen mal nicht übertreiben. Außerdem sprechen wir gefälligst nicht von „Mobile-First-Index“, sondern – präziserweise – von „Mobile-First-Indexierung“. Schließlich sollte mittlerweile auch der letzte SEO mitbekommen haben, dass wir es nicht mit einem neuen Index zu tun bekommen, sondern mit einer anderen Art der Indexierung. Tatsächlich jedoch ist seit der Verkündung der „heißen Nachricht“ herzlich wenig geschehen. Dennoch sollten Websitebetreiber und SEOs spätestens jetzt den Weckruf gehört haben und eine ordentliche mobiloptimierte Website bereitstellen.

Ein wenig interessanter für Unternehmer und Online-Marketer dürfte ein Hinweis zu GMB gewesen sein. In Google My Business kann man jetzt eine Beschreibung des Unternehmens hinzufügen. Mit Hilfe dieser neuen Funktion ergeben sich erweiterte Möglichkeiten, ein Unternehmen noch attraktiver darzustellen. Beispielsweise ist es denkbar, den Nutzern nun Alleinstellungsmerkmale oder besondere Leistungen des Unternehmens zu präsentieren.

Im Rückblick auf die KW13 nun noch weitere Artikel und Themen, die in der letzten Woche wichtig und interessant waren.

Andere suchten auch nach … ja, nach was denn?

Eine nette kleine Funktion der Suchmaschine Google sind die „Andere suchten auch nach“-Boxen. Kehrt ein Nutzer nach dem klick auf ein Suchergebnis nach kurzer Zeit auf die Suchergebnisseite zurück, öffnet sich unter dem zuletzt angeklickten Ergebnis eine kleine Box, in welcher weitere verwandte Suchanfragen präsentiert werden. Diese zusätzlichen Anfragen sind nicht nur interessant für den Nutzer der Suchmaschine, sondern auch für SEOs und Content-Produzenten, drängen sie sich doch praktisch für die Recherche nach weiteren Suchbegriffen auf. Mit einem kleinen Trick kann man sich die Funktion zunutze machen und die weiteren Anfragen extrahieren. Und das funktioniert so:

Das Ergebnis dieser kleinen „Zauberei“ ist eine handliche Liste mit sämtlichen weiteren Suchanfragen der aktuellen Ergebnisseite. So kann die Keywordrecherche Spaß machen.

Was ist die Customer Journey?

Jeder SEO redet an irgendeinem Punkt über die Reise des Websitebesuchers, bis dieser schließlich zum brav konvertierenden Kunden wird. Die sogenannte Customer Journey wird zum Thema. Es stellt sich bloß die (berechtigte) Frage: was ist das eigentlich? Die Antwort gibt es bei SEM Deutschland.
Was ist die Customer-Journey?

Die Kunst der Content-Distribution

Wenn es in der Online-Marketing-Szene jemanden gibt, der für großartige Artikel bekannt ist, dann ist es Olaf Kopp. Auch in seinem neuesten Werk, welches allein schon durch seinen schieren Umfang heraussticht, findet der geneigte Leser wieder unzählige interessante und wertvolle Informationen, die nicht nur graue Theorie sind, sondern oft genug nützlich für die tägliche Arbeit sind. Dieser neue Artikel widmet sich den Methoden der Content-Distribution, also – grob ausgedrückt – den systematisch geplanten Aktionen, um Inhalte auf unterschiedlichen Kanälen zur Verfügung zu stellen. Das Thema ist nicht wirklich trivial, aber die Auseinandersetzung damit macht Spaß – genau wie das Lesen dieses Artikels.
Die Kunst der systematischen Verteilung von Inhalten im Content-Marketing

OK, Google … was weißt Du über mich?

Versucht man der Suchmaschine eine solche Frage über den Google Assistant zu stellen, wird man wahrscheinlich eine Antwort wie „Ich weiß, dass Du echt cool bist“ erhalten. Das kann durchaus auf den ein oder anderen Zeitgenossen zutreffen, entspricht aber nicht mal annähernd der Realität. Die ganze Wahrheit fasst T3N in einem informativen Artikel zusammen, mit dessen Hilfe ihr herausfinden könnt, was die Suchmaschine wirklich über euch weiß – wenn ihr euch traut.
Digitaler Fußabdruck: 6 Links, die zeigen, wie Google dich sieht

30 Tipps, um aktuell zu bleiben

Es gibt etwas, das für jeden SEO Pflicht sein muss: Weiterbildung. Hier ist nicht der Besuch von irgendwelchen Konferenzen gemeint, sondern die Weiterbildung, die aus eigenem Antrieb erfolgt. Wenn dieser Antrieb nicht vorhanden ist, diese Motivation fehlt, ist es beinahe unausweichlich, den Anschluss zu verlieren. Wer sich nicht beständig mit neuen Informationen versorgt, bleibt stehen. Und in der Suchmaschinenoptimierung geschieht dies schneller, als einem lieb sein kann. Darum gibt es hier 30 deutschsprachige und internationale Blogs, die sich mit dem Thema SEO auseinandersetzen. Schließlich soll anschließend niemand behaupten, er hätte von nichts gewusst.
Die 30 besten SEO-Blogs 2018

Chancen auf ein Featured Snippet erkennen und nutzen

Die „Position 0“ ist der heilige Gral der Suchmaschinenoptimierung. Zumindest könnte man diesen Eindruck gewinnen, wenn man sich ein wenig in der Community umschaut. Und tatsächlich kann solch eine Direktantwort, die von Suchmaschinen bei bestimmten Anfragen ausgegeben wird, den Traffic auf eine Website massiv steigern. Außerdem dient sie oft genug auch als gesprochenes Ergebnis im Bereich Voice-Search. Britney Muller präsentiert im Rahmen eines Whiteboard Friday Mittel und Methoden, solche Möglichkeiten zu erkennen und zu nutzen.
How to Target Featured Snippet Opportunities

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.