SEO Wochenrückblick KW 34/2018

Wöchentliche Neuigkeiten aus SEO und Online-Marketing

Crawl Budget – Alles was ihr wissen müsst

Es ist so eine Sache mit dem Crawl Budget. Es soll SEOs geben, die ihren Kunden selbst bei kleinsten Websites mit diesem Buzzword auf die Nerven gehen. Und es gibt die anderen, die begriffen haben, dass die Aufmerksamkeit, die eine Suchmaschine einer Website schenkt, erst ab einer gewissen (höheren) Zahl von Unterseiten interessant wird. Contentking hat sich eingehender mit dem Begriff des Crawl Budget befasst und daraus diesen sehr lesenswerten Artikel gemacht.
Crawl budget explained

Die Architektur von Websites

Websites können auf viele Arten für Suchmaschinen und Nutzer aufbereitet und optimiert werden. Ein von SEOs meist wenig beachteter Aspekt ist dabei die Architektur einer Website, also deren Struktur und Aufbau. Dabei ist dieses Thema jedoch von essentieller Bedeutung für eine gute SEO-Performance. Werden beispielsweise thematische Cluster gebildet, stimmt die Verlinkung einzelner Seiten und finden sich Suchmaschinen und Nutzer sofort auf einer Website zurecht?
All diese (und noch viele weitere) Punkte spricht Cyrus Shepard in seinem sehr gelungenen Artikel an, der eine unbedingte Leseempfehlung ist.
15 Site Architecture Tips for Performance SEO: Master Guide

Bing und Google – Unterschiede in der SEO

Durch ihren gewaltigen Marktanteil hat Google die SEO-Szene maßgeblich beeinflusst. So wundert es nicht, dass heutzutage meist „Google SEO“ gemeint ist, wenn allgemein von SEO gesprochen wird. Gerade im Umfeld mancher SEO-Agenturen werden beide Begriffe häufig synonym verwendet. Dabei ist Google keineswegs ohne Konkurrenz und in manchen Bereichen hat Bing als der bekannteste Mitbewerber die Nase vorn. Auch wer SEO für internationale Websites betreibt, kommt um eine nähere Betrachtung der Microsoft-Suchmaschine nicht herum. Das Search Engine Journal hat sich die beiden Suchmaschinen Bing und Google genauer angeschaut und fünf Unterschiede herausgearbeitet.
5 Ways SEO for Bing is Different from Google SEO

Google Search Console und das Data Studio

Die neue Google Search Console hat für ihre Nutzer eine deutliche Verbesserung in Benutzerfreundlichkeit gebracht. Vor allem die Darstellung und Aufbereitung der Daten im neuen Leistugsbericht ist eine wesentliche Verbesserung zur alten Version. Allerdings gibt es trotzdem noch ein paar Schwächen bei der Analyse bestimmter Kennzahlen. So ist es weiterhin nicht möglich eine direkte Darstellung der Top-Seiten inklusive ihrer Suchanfragen und der dazu gehörenden Metriken zu erhalten. Die Lösung hier heißt „Google Search Console Connector“ und dient dem Google Data Studio als Schnittstelle. Aleyda Solis zeigt in ihrem Artikel, wie eine Verknüpfung zwischen den beiden Anwendungen hergestellt wird und welche Möglichkeiten es für die Darstellung von Search Console Daten im Data Studio gibt.
Using Google Data Studio for a more actionable Google Search Console Performance Dashboard

Teilt euren Content!

Wenn man in unseren Breiten die Worte „Inhalte“ und „teilen“ miteinander in einem Satz sagt, ist meist von Facebook die Rede. Man mag von diesem Netzwerk halten, was man will. Aber in der Tat ist Facebook immer noch eine beliebte Möglichkeit, eigene Inhalte unters Volk zu mischen. Allerdings kommt es in einem solchen Falle immer darauf an, ob sich die Leute, welche von den Inhalten angesprochen werden sollen, auch auf den Plattformen der Wahl bewegen. Ist die Zielgruppe für Deinen Content nicht auf Facebook präsent, ist das Teilen dort eine eher mittelmäßige Wahl. Allerdings existert noch eine ganze Palette weiterer sozialer Plattformen im Web, von denen jede einzelne ein ganz bestimmtes Publikum anspricht. Jon Clark hat in seiner Auflistung gleich 50 von diesen Plattformen aufgelistet. Bitte beachtet, dass dieser Artikel aus der US-Amerikanischen Perspektive verfasst wurde. Die Liste muss sich darum nicht 1:1 mit unseren Erfahrungen decken.
50+ Social Sharing Sites That Boost SEO & Drive Traffic

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu