SEO Wochenrückblick KW31/2018

Wöchentliche Neuigkeiten aus SEO und Online-Marketing

Mittlerweile muss ich darüber nachdenken, ob „Wochenrückblick“ eigentlich noch die richtige Bezeichnung für diese regelmäßige Veröffentlichung ist. Ein solcher sollte ja üblicherweise die Highlights eben der letzten Woche beinhalten und über aktuelle Themen berichten. In der Tat jedoch ist dies mein ganz persönlicher Wochenrückblick mit Artikeln und Veröffentlichung, die mir in der letzten Woche über den Bildschirm geflogen sind. Diese müssen dann nicht unbedingt auch aktuell sein. Darum bitte ich zu entschuldigen, wenn hier auch mal ein paar „Oldies“ berücksichtigt werden, die zwar schon ein paar Tage auf dem Buckel haben, aber dennoch an Aktualität und Gültigkeit nichts eingebüßt haben.

HREFLANG: die große FAQ-Sammlung

Diese Woche wird es ein wenig Bloofusion-lastig. Denn der von mir schon aufgrund seiner Expertise sehr geschätzte Kollege Markus Hövener macht hier den Anfang und übergibt dann nahtlos an Maximilian Geisler. Den Anfang macht eine Sammlung von Fragen (und Antworten) zum Thema „hreflang“. In 22 Abschnitten wird dem geneigten Leser so ziemlich alles an Informationen serviert, was zu diesem höchst komplexen Thema zu haben ist. Wer also seine Website international ausrichten möchte und noch nicht so recht weiß, wo er (oder sie) anfangen soll, dem sei dieser Artikel ans Herz gelegt.
hreflang-FAQ: 22 wichtige Detailfragen rund um hreflang-Tags

Google Tag Manager – die Serie

Nein, das ist keine neue Idee, die ein nicht näher bezeichneter Privatsender in den Äther blasen will. Es handelt sich hier um ein Artikelreihe von Maximilian Geisler mit aktuell sieben Artikeln, die zusammen ein unfassendes Tutorial zum Google Tag Manager bilden. Der GTM ist ein Werkzeug von Google, mit dem sich Funktionalitäten in eine Website einbinden lassen, ohne den Code der Website selbst anfassen zu müssen. So lassen sich beispielsweise umfassende Tracking-Szenarien implementieren, aber auch mal „auf die Schnelle“ Änderungen an den CSS-Sets der Website einbinden. Und wer sich intensiver mit diesem faszinierenden Tool auseinandersetzen möchte, kommt an dieser Reihe nicht vorbei.
Google Tag Manager Tutorial

Strukturierte Daten nach schema.org: eine Einführung

Contentking taucht in den letzten Wochen aufallend häufig in diesen Wochenrückblicken auf. Das liegt natürlich in erster Linie an der Tatsache, dass dort großartige Artikel veröffentlicht werden, mit denen sich vor allem Einsteiger über wichtige und komplexe Themen informieren können. In diesem Artikel sind strukturierte Daten das Thema. Und derzeit ist kaum ein Thema so heiß wie dieses. Mit strukturierten Daten lassen sich Informationen in einer Website maschinenlesbar einbinden und ermöglichen es, einer Suchmaschine detaillierte Informationen zu den Inhalten der Seite mitzugeben.
Structured data using Schema.org: an Introduction

Tabellen in den Suchergebnissen? Mit strukturierten Daten geht das

Wer auf seiner Website Daten in tabellarischer Form bereitstellt, darf sich freuen. Google unterstützt nun strukturierte Daten speziell für diese Präsentationsformate. Und wer beispielsweise Sportergebnisse oder Ligatabellen sucht, wird bereits Bekanntschaft mit den entsprechenden Ergebnissen gemacht haben. Stellt sich lediglich die Frage, ob hier nicht ein weiteres Mal Traffic abgegraben wird.
Google unterstützt jetzt strukturierte Daten für Tabellen und andere Datensätze

Erfolgsmessung im Marketing – was ist sinnvoll?

Wir lieben Daten! Wir messen, analysieren, messen und sammeln. Und dann messen wir wieder. Doch was genau messen wir eigentlich? Im Grunde: alles! Und das kann (und wird) in der Regel viel zu viel sein, um sinnvolle Aussagen über unsere Erfolge treffen zu können. Tanja Josche beschäftigt sich in diesem Artikel im Zielbar-Blog mit der Frage, wie viel „Messen“ im Marketing eigentlich sinnvoll ist. Außerdem gibt sie Tipps, wie man die richtigen KPIs findet und so wirklich belastbare Informationen über den Marketingerfolg erhält.
Zwischen Pragmatik und Systematik – Wie viel Erfolgsmessung ist im Marketing wirklich sinnvoll?

 

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Menü schließen