SEOmania Recap KW 16/2018

Wöchentliche Neuigkeiten aus SEO und Online-Marketing

The Entity & Language Series, Teil 2

Schon im letzten Recap erwähnte ich einen äußert interessanten Artikel von Cindy Krum, der sich mit der entitätenbasierten Indexierung beschäftigte. Hier folgt nun der zweite Teil dieser Serie. Diesmal geht es noch ein wenig tiefer in die Materie und somit schon richtig ans Eingemachte. In diesem zweiten Teil geht die Autorin auf Googles Liebschaft mit künstlicher Intelligenz genauso ein wie auf die Tatsache, dass die “Suche” sich bei weitem nicht auf das Web beschränkt. Und schließlich führt sie alles wieder zurück auf das eigentlich wichtige Element, dem sich Google mit wachsender Begeisterung widmet: der Entität.
The Entity & Language Series: Frameworks, Translation, Natural Language & APIs (2 of 6)

Die DSGVO betrifft keine privaten Websites? Von wegen …

Die meisten privaten Websitebetreiber werden sicher lächeln, wenn man den Begriff “DSGVO” erwähnt. Mit einem Schulterzucken wird gerne darauf verwiesen, dass die neue Datenschutzgrundverordnung ohnehin nur für Unternehmen interessant ist. Werden diese Menschen dann mit den harten Fakten konfrontiert, weicht das anfängliche Lächeln gerne einmal ausdruckslosem Erstaunen. Ja, die DSGVO geht alle an, die eine Website betreiben. Und dieser Artikel hier zeigt euch nicht nur, warum das so ist. Er zeigt euch auch, wie ihr aktiv werden könnt. Denn die Zeit des ahnungslosen Wohlfühlens ist beinahe abgelaufen.
DSGVO Checkliste für Blogger

Die wichtigste Datei von allen: die robots.txt

Wer mit wenig Aufwand richtig viel Schaden anrichten will, sollte einmal einen prüfenden Blick in die robots.txt seiner Website werfen. Diese Datei mag recht unscheinbar daherkommen. Doch mit ihr ist es möglich, eine Website vollständig dem digitalen Erdboden gleich zu machen – zumindest aus Sicht der Suchmaschinen. Dabei soll es immer noch SEOs geben, die dieser Datei nicht im Ansatz die Bedeutung beimessen, die sie verdient. Und nicht wenige von ihnen wissen nicht einmal so recht, was sie damit anfangen sollen. Contentking hat einen wunderbaren Guide zum Thema robots.txt geschrieben, der keine Fragen offen lassen dürfte.
Robots.txt file

Webtexte: Seid doch einfach mal ein bisschen witziger

Wenn Unternehmen sich selbst mit wenigen Worten beschreiben wollen, fallen in der Regel Begriffe wie “seriös”, “kompetent” und “zuverlässig”. Und hier beginnt meistens schon das Problem. Wer seriös sein will, kann sich keinen Humor leisten. Wer kompetent erscheinen will, kann sich keinen Humor leisten. Und wer zuverlässig erscheinen will, kann sich keinen Humor leisten. Und natürlich können sich die meisten Unternehmen, deren langweilige Webtexte von Seriosität und Kompetenz durchsetzt sind, keinen Humor leisten. Zum Glück kann uns die von mir sehr geschätzte und gerne gelesene Daniela Rorig hier das Gegenteil beweisen. Seid doch einfach mal ein bisschen witzig.
5 seriöse Tipps für einen witzigen Schreibstil

HREFlang sollte nicht auf Weiterleitungen zeigen

Ich bin mir nicht sicher, ob dies nicht eine Binsenweisheit ist. Aber wer seiner Website einen internationalen Anstrich verpasst und HREFlang-Tags einsetzt, sollte es tunlichst vermeiden, diese auf eine weitergeleitete URL zeigen zu lassen. Sonst funktionieren diese Anweisungen nicht.
Google: Do Not Link Hreflang to Redirecting URLs

Nicht zuviel Zeit in saubere Überschriftenstruktur investieren

Wir wiederholen: in einem HTML5-Dokument dürfen mehrere H1-Überschriften vorkommen. Wenn diese dann noch in einem sinnvollen Kontext benutzt werden, kommt das noch viel besser. Dennoch sitzen tagtäglich abertausende SEOs rund um den Planeten vor ebenso vielen Websites und versuchen krampfhaft, auch noch die letzte überschüssige H1 aus dem Quellcode zu popeln. Was wir eigentlich schon immer wussten: das ist vollkommen unnötig.
Google: Order of H Tags & Search Rankings in Google

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu